PWR Broker AG
Gewerbezentrum Walke
Postfach 445
9101 Herisau
Telefon +41 (0)71 353 90 20
Telefax +41 (0)71 353 90 29
pwr@pwrbrokerag.com

Sammelstiftung

Die Vorsorgewerke der Arbeitgeber ohne eigene Pensionskasse können sich Sammeleinrichtungen für die berufliche Vorsorge anschliessen. Zu den Sammeleinrichtungen gehören die Auffangeinrichtung, Verbandseinrichtungen und Sammelstiftungen. Es gibt autonome Sammelstiftungen und diejenigen, die von den privaten Lebensversicherern geführt werden. Die Sammelstiftungen unterstehen dem BVG und fallen unter die Aufsicht des Bundesamtes für Sozialversicherung.

Die Sammelstiftungen der privaten Lebensversicherer haben kein eigenes Vermögen, wenn sie Vollschutzverträge anbieten. Bei Vollschutzverträgen übernimmt der private Lebensversicherer alle relevanten Risiken, insbesondere garantiert er die Verzinsung der BVG-obligatorischen Altersguthaben mit dem Mindestzinssatz und wandelt sie bei Erreichen des Pensionierungsalters mit dem BVG-Rentenumwandlungssatz in garantierte Renten um. Die Kapitalanlagen verbleiben dann beim Versicherer und werden nach den Vorschriften des Versicherungsaufsichtsgesetzes angelegt.

Die Sammelstiftungen der privaten Lebensversicherer haben vorwiegend verwaltungstechnische Aufgaben: Sie nehmen Beiträge von den angeschlossenen Vorsorgewerken entgegen und leiten sie dem Versicherer weiter, umgekehrt empfangen sie vom Versicherer fällige Leistungen und Überschussbeteiligungen und leiten sie an die Vorsorgewerke gemäss den Vereinbarungen in den Anschlussverträgen weiter. Die privaten Lebensversicherer, welche diese Gelder verwalten, stehen unter der Aufsicht des BPV.


BlueMouse